DECOFLEX
/

Ihr Fachmann für Rollläden und Markisen in Hilden

 

Lamellenvorhänge / Vertikal

Die geradlinigen Vertikal-Vorhänge wirken besonders in einer Kombination mit Dekorationsstoffen sehr elegant. Überzeugende und bewährte Systemtechnik sowie komfortable Bedienung - das zeichnet unsere Vertikal-Vorhänge aus.

Die austauschbaren Lamellenhaken gehören genauso zu den Systemhighlights unserer Vertikal-Vorhänge wie die nützliche Trittsicherung oder das besonders kleine Paket bei aufgezogenem Behang. Von der komplett motorisierten Anlage für Großraumbüros oder Hallen bis hin zu individuell bedienbaren Einzelanlagen, ob zur Verdunklung oder als lichtdurchlässigen Sichtschutz in unserem Programm ist mit Sicherheit das Richtige dabei.


Beschattung von Bildschirmarbeitsplätzen

Die speziellen Blendschutzstoffe entsprechen selbstverständlich der von der EU geforderten Bildschirmarbeitsplatzverordnung und erleichtern Ihnen so das wirklich Passende zu wählen.

Anforderungen an Lichtschutzvorrichtungen
Sie müssen:

  • eine Direktblendung der Beschäftigten verhindern
  • Spiegelungen auf dem Monitor vermeiden
  • ausreichende Kontraste der Bildschirmanzeige gewährleisten
  • dafür sorgen, dass sich keine Schattenmuster auf dem Bildschirm bilden
  • eine Sichtverbindung nach außen ermöglichen
  • leicht verstellbar sein.


Zu erwartende Lichtstärke je Himmelsrichtung:

Norden 20.000 lux

Westen 60.000 lux

Osten 60.000 lux

Süden 80.000 lux

Idealwert am Arbeitsplatz: 500-1.500 lux

Das Erreichen dieses Wertes wird von vielen Faktoren entscheidend beeinflusst.
Welche Lichtschutzvorrichtung die geeignete ist, hängt auch von den Gegebenheiten am Arbeitsplatz ab, z.B. von der Ausrichtung der Arbeitsräume hinsichtlich der Himmelsrichtung oder von der Fensternähe der Bildschirmarbeitsplätze. So spielt z.B. die Himmelsrichtung, die Jahreszeit, die Einfallrichtung der Sonnenstrahlen wie auch das Vorhandensein von gegenüberliegenden Gebäuden eine entscheidende Rolle für die Berechnung des notwendigen Transparenzgrades für den Stoffbehang. Für die praktische Umsetzung empfehlen wir als “Faustformel” die folgenden Maximal-Transmissionswerte nicht zu überschreiten.

“Faustformel” Transmissionswerte:

Norden = max. 20% 

Westen = max. 10%

Osten = max. 10%

Süden = max. 5%